NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Cem Özdemir beim ZDF im „Forum am Freitag“ über Moslems und das Grundgesetz

Juli 9th, 2009 · 4 Kommentare

Am Freitag, 10. Juli 2009, spricht ZDF-Redakteur Abdul-Ahmad Rashid auf der ZDF-Internetplattform „Forum am Freitag“ zum sechzigsten Geburtstag der deutschen Verfassung mit dem Vorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, über das Verhältnis der Muslime zum Grundgesetz.

Dabei bekennt sich der türkischstämmige Deutsche klar zum Grundgesetz: Es sei „die demokratischste Verfassung die Deutschland je hatte und sicher eine der besten Verfassungen der Welt.“ Das Gespräch ist am morgigen Freitag, 10. Juli 2009, ab 8.30 Uhr unter www.forumamfreitag.zdf.de online eine Woche lang anzusehen.

Özdemir beklagt im „Forum am Freitag“-Gespräch, dass nicht nur Migranten, sondern die so genannten Bio-Deutschen selbst das Gesetz nicht ausreichend kennen. „Das Grundgesetz wäre es Wert, dass man es besser kennt. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass die Muslime Änderungsbedarf hätten, was das Grundgesetz angeht.“

In einer Umfrage der Kommunikationsforschungsgesellschaft Data 4U im anläßlich der Europa-Wahl hatte sich eine Mehrheit der türkischen Bevölkerung in Deutschland für einen Bundeskanzler Cem Özdemir ausgesprochen. Bis heute wird der Einfluß von Deutschen mit Migrationshintergrund auf das Wahlergebnis von den Parteien unterschätzt.

Tags: Blogwelt · Medien- und Marketingmix · Medienbranche