NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Fashion Week entdeckt „Grüne“ und „Ethische“ Mode

Juli 6th, 2009 · Keine Kommentare

Die gerade beendete Berliner Fashion Week entdeckt „Grüne“ und „Ethische“ Mode. Ist das die echte Trendwende oder nur Umsatzdoping in der aktuellen Krise? Clean Clothes Aktivisten des INKOTA-netzwerks sind mit einer Jubeldemo auf Berlins Shoppingmeile dem Ku’damm unterwegs.

Die satirische, öffentliche Aktionärsversammlung macht Stopp entlang der zahlreichen Einkaufsläden von H&M, Tchibo, Prada, Zara, Adidas. Neben dem Protest, dass ein bisschen Ethische Mode und ein Wenig soziales Engagement die Kernprobleme noch nicht lösen, ermutigen sie Konsumenten verstärkt nach echten, glaubwürdigen Alternativen sowie sozialgerecht und fair hergestellten Produkten zu fragen. Erst dann werden wohl die jungen Frauen an den Nähmaschinen unter würdigen Bedingungen Arbeiten. Ethische Verantwortung darf nicht nur ein vorübergehender Trend sein oder eine Frage der Mode. Der etwas schräge Umzug erhielt von den Passanten Beifall und Zustimmung.

Tags: Marketing und Kommunikation · Messe · Messen und Kongresse