NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Gedanken dopen und ein Traum leben

September 16th, 2009 · Keine Kommentare

[Trigami-Anzeige]Wie sieht es eigentlich mit Gedankendoping aus? Was zunächst eigentlich nur als ein Buch gedacht war, hat sich inzwischen ordentlich weiterentwickelt. Bald gibt es wieder eine Reihe von Seminaren zum Thema in Deutschland. Im Mittepunkt steht zwar weiterhin das Buch, welches auf der gleichnamigen Website gedankendoping.de kostenlos als PDF-eBook heruntergeladen werden kann, aber inzwischen gibt es auch eine extended Audio Version sowie eine Audio Light Version des Gedankendopings.

Dabei ist hören und lesen über das Gedankendoping nicht alles. In sogenannten Sprungbrettseminaren hat man die Möglichkeit ein Erfolgs-Seminar zu erleben mit dem es möglich wird sein Leben zu verändern und den Kampf gegen die Depression aufzunehmen und sich Bewusst zu werden ein besseres Leben zu führen. Was zunächst kompliziert klingt, ist dann eine einmalige Chance, die es so bisher in Deutschland nicht gab. Der Seminarveranstalter wird den Teilnahmebetrag für einen guten Zweck spenden und dieser ist mit lediglich einem Euro ein Angebot „so ein Seminar“ einfach auszuprobieren.

Die Macher haben ein klares Credo. Als Veranstalter beweisen sie den Teilnehmer was sie können und wie ihr Ansatz aussieht, erst danach, wenn die teilnehmenden überzeugt sind, hat der Seminarleiter die Möglichkeit ein Angebot zu unterbreiten. Damit hebt sich diese Art des Sprungbrettseminars deutlich von der Reihe der Erfolgsprediger in Deutschland ab, die gerne Geld für ihre Seminare kassieren, dann aber nur Reden und nicht die gesagten Dinge Tun.

Nicht nur quatschen, sondern intensiv in die Praxisgehen und selber das umsetzen und tun, was gehört wird, steht im Zentrum des Gedankendopings.

Seit 2007 gibt es ein Mitgliederprogramm für das Gedankendoping, zu dem man sich auch testweise kostenlos anmelden kann. Was sonst nur ein Monat dauert, gibt es als Sonderaktion mit dem Aktionscode „Blogger0909“ derzeit für 2 Monate. So kann der Gold-Level des Mitgliederstatus ausführlich getest werden. Der Empfehlungscode muss bei der Anmeldung einfach eingetragen werden.

Zahlreiche Videofilme, die bei YouTube zu finden sind finden sich auf der Website. Eugen Simon, der Mann hinter dem Gedankendoping, lebt seit Jahren in Australien, sagt, er hat eine Reihe von Hobbys, für die er sehr gut bezahlt wird.

Der Mann, der vom Fernsehen kam, ging mit Mitte 40 samt seiner Familie nach Australien, hat sich seine Freiheit genommen um seine Träume zu leben. Im Herbst 2009 wird er in Deutschland eine Tour durchführen, um dann seine Ideen vom Gedankendoping zu präsentieren. Auf der Website kann man sich für die Seminare in Hamburg, am 10./11. Oktober 2009, Köln, am 17./18. Oktober 2009, München, am 31.Oktober und 1.November 2009 sowie Berlin, am 14./15. November 2009 anmelden.

Tags: Blogwelt · Menschen · Messen und Kongresse