NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Mehr Freiheit für das Internet – Surf-Stick von Fonic günstiger

Juni 12th, 2009 · 2 Kommentare

[Trigami-Anzeige]Was passiert eigentlich, wenn der heimische Arbeitsplatz verlassen ist, das DSL-Kabel abgeklemmt und das nächste W-Lan Kilometer weit entfernt ist. Irgendwann fängt das ewige zittern, der Wunsch dabei zu sein. Folge mir bei Twitter, MySpace, Facebook. Aber wie?
Zum Glück gibt es die Freiheit der Mobilfunknetze, dank Fonic wird hier auch das Internet befreit. Der Fonic Surf-Stick ist das Mittel dazu.

FONIC
FONIC

Der attraktive schlanke weiße Surf-Stick blinkt gleichmäßig, wenn er den Kontakt zum Netz hergestellt hat. Anschließen an den Laptop. Der Surf-Stick verfügt über einen USB-Anschluss. Alles, was an Software nötig ist, befindet sich auf dem Stick. Bevor es mit dem surfen losgeht wird noch die Fonic SIM-Karte eingeschoben. PIN eingeben, online.

Bisher war der Surf-Stick von Fonic schon günstig, jetzt ist er noch günstiger. Dank guter Einkaufsmöglichkeiten über die Telefonica-Gruppe senkt Fonic ab sofort den Preis für seinen Surf-Stick. Kam er bisher noch 99,95 Euro so sind es jetzt ganze 20% weniger. Für 79,95 Euro erhält man das komplette Fonic Surf-Stick Startpaket, zu dem auch die SIM-Karte gehört und ein Guthaben, das für 5 Tage surfen reicht. Selbstverständlich ist bei Onlinebestellung über www.fonic.de auch der Versand im Preis enthalten.

Der Zugang zum Internet ist ideal für unterwegs. Fonic ermöglicht den mobilen Internetzugang mit HSDPA (und einer Geschwindigkeit von bis 3,6 Mbit/s), UMTS, EDGE und GPRS. Immer die aktuell beste Geschwindigkeit wird automatisch gewählt.

Die Preisstruktur ist transparent und klar. Surfen über Fonic kostet 2,50 Euro pro Kalendertag. Für den Betrag kann unbegrenzt von 0:00 bis 24:00 Uhr gesurft werden. Auch bei mehrfachem einwählen an einem Tag bleibt der Preis unverändert und es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Auch eine Vertragsbindung entfällt bei Fonic, es handelt sich um ein Prepaid-Angebot ohne Mindestumsatz und Grundgebühr.

Auch der Preis für Mobilegespräche in viele Festnetze in Europa, die USA und Kanada ist mit Fonic günstiger geworden. Die Gesprächsminute wurde von 99 Cent auf 9 Cent abgesenkt. Insgesamt können so über eine Milliarde Menschen in 50 Ländern zu günstigen Fonic-Preisen erreicht werden.

Wer weitere Information zur Installation des Surf-Sticks benötigt, schaut am besten noch dieses YouTube-Video.

Tags: Blogwelt