NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Neue Zeitschrift CASTING begleitet auf dem Weg zum Super-Model

Oktober 19th, 2009 · Keine Kommentare

[OTS / NM] Am vergangenen Freitag, 16. Oktober 2009, ist erstmals das neue Magazin CASTING erschienen. Die Webseite ist unter www.casting-mag.de  zu erreichen. CASTING erscheint alle 14 Tage und wendet sich an selbstbewusste Frauen zwischen 16 und 30 Jahren, die eine Karriere als Model, Darstellerin, Musikerin oder Entertainerin anstreben oder sich für deren Lifestyle begeistern. Als Herausgeber der Zeitschrift tritt Loan Brossmer in Erscheinung. Der Blattmacher steckte auch hinter dem Marketing PDF-Magazin trueffeljaeger, das heute als die Mutter der PDF-Magazine gilt, und dem Focus Ableger für Studenten Focus-Campus, der ebenfalls als PDF erschien. 

Bevor die Zeitschrift CASTING in Lizenz für den deutschen Markt entwickelt wurde, kümmerten sich die Blattmacher um das Livepaper Whizkid, das nach wenigen Ausgaben eingestellt wurde. Diesmal gibt es ein gedrucktes Endprodukt.

„Es gibt Millionen Menschen, die davon träumen, ein Star zu werden“, so Chefredakteurin Niña-Katharina Paetow 23). „Wir gehen respektvoll mit den Träumen unserer Leserinnen um und nehmen sie ernst. CASTING wird deshalb nicht nur viel Glamour, sondern vor allem Nutzwert liefern.“ Paetow hatte die Idee zum Magazin, nachdem sie mehrfach von Scouts angesprochen worden war, als Model zu arbeiten: „Wäre Journalismus nicht schon immer mein Traumberuf gewesen, wäre ich vielleicht tatsächlich nach Mailand gezogen, um dort erste Shootings zu machen. Aber ich fühlte mich schon bei den ersten Schritten überfordert und allein gelassen – ich hätte gern ein Magazin wie CASTING gelesen, dem ich vertrauen kann.“

Das 100 Seiten starke Magazin bietet Reportagen, Interviews, Tipps und Casting-Termine rund um das Showbiz. Internationale Prominente wie Milow oder Lady Gaga erklären, wie man ein Star wird. Fashion, Style und Beauty für eine junge, aber besonders anspruchsvolle Zielgruppe sind ein zweiter Schwerpunkt des Magazins. Zum Redaktionskonzept gehört weiterhin die Rubrik „Plan B“: „Gut zu wissen – auch wenn Du kein Star bist“ mit Infos für Job, Geld und Leben.

Als erstes Magazin veröffentlicht CASTING auf jedem seiner Cover und in seiner Modestrecke ausschließlich ein von den Leserinnen gewähltes „Model of the Week“. Für diesen Auftritt kann sich jeder – ob Amateur oder Profi – bewerben. Einzige Bedingung: Er oder sie ist noch nie auf einem Cover erschienen.

Tags: Medienbranche