NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Von Psychologie, Hirnforschung und Glücksmomenten berichtet Gehirn&Geist

Juli 6th, 2009 · Keine Kommentare

[Trigami-Review]Gerade ist die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Gehirn&Geist“ aus dem Verlag Spektrum der Wissenschaft erschienen. In dem Magazin berichten renommierte Wissenschaftler und Journalisten über die fesselnden, neuen Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung.
Die Sommerausgabe für die Monate Juli und August 2009 beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema Verkehrspsychologie. Der Artikel „Die Psyche fährt mit“ erzählt über die Erkenntnisse der Verkehrspsychologen nach denen Monotonie, Ablenkung und Aggressivität die größten Gefahrenquellen im Straßenverkehr sind. Es geht auch um technische Hilfsmittel wie Navigationsgeräte, die zwar den Fahrkomfort erhöhen, gleichzeitig aber auch neue Risiken bergen.

Die Zeitschrift Gehirn&Geist ist an der Spitze einer internationalen Magazinfamilie zu finden. Es gibt Tochtermagazine in insgesamt zehn Ländern, zu denen auch die USA, Frankreich, Italien, Spanien, Brasilien und die Niederlande gehören.
Das wissenschaftlich fundierte Magazin erscheint zehn Mal im Jahr, die Ausgabe ist zum Preis von € 7,90 am Kiosk zu erwerben. Günstigste Möglichkeit, das Magazin pünktlich zu erhalten, ist aber ein Abonnement. Ein besonderes Angebot ist das Testabonnement. Ein kostenloses Probeheft kann online beim Verlag bestellt werden, ohne dass anschließend eine Vertragskündigung erfolgen muss, es wird lediglich eine Ausgabe zugeschickt, der ein Fragebogen zur Bewertung beiliegt. Bei gefallen kann ein reguläres Abonnement abgeschlossen werden.

Die Zeitschrift Gehirn&Geist wird von einem jungen, dynamischen Team erstellt in der Heidelberger Verlagszentrale produziert. Ein Beirat wacht über die Qualität der Berichterstattung. Der wissenschaftliche Beirat, eine Expertenrunde anerkannter Fachleute verschiedenster Disziplinen, unterstützt die Redaktion bei der Beurteilung von Manuskripten und berät sie bei der Themen- und Autorenauswahl. Glücksforschung gehört ebenso zu den Themen der Beiträge, wie die neue Erkenntnisse zu den Erkrankungen Alzheimer und Demenz, Stress-Abbau oder die kognitive Hirnforschung.

Die Gestaltung des Magazins Gehirn&Geist ist übersichtlich und ansprechend, die Artikel auch für Laien interessant und verständlich geschrieben. Auf der Website zur Zeitschrift kann nicht nur in die Artikel der aktuellen Ausgabe geblickt werden, sondern auch eine Vielzahl von aktuellen Meldungen und Nachrichten zwischen den Ausgaben abgefragt werden, der Besuch lohnt sich. Neben der gedruckten Ausgabe ist auch der Erwerb einer PDF-Ausgabe möglich, die etwas günstiger zu beziehen ist als die gedruckte Ausgabe. Für Abonnenten steht das PDF-Magazin als Zusatzangebot kostenlos zur Verfügung. Lobenswert.

Tags: Blogwelt · Medien- und Marketingmix