NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

ARD-Deutschlandtrend: Mehrheit der Bundesbürger glaubt, dass die SPD 2013 den Kanzler stellen wird

Juli 22nd, 2011 · Keine Kommentare

[ots] 36% der Deutschen sind der Meinung, dass die SPD nach der Bundestagswahl 2013 den Kanzler stellt. 28% denken, dass der nächste Kanzler wieder der CDU/CSU angehören wird und 7% meinen, dass der nächste Kanzler grün wird. Dies ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des ARD-Morgenmagazins.

Kopf an Kopf Rennen: Bürger können sich Frank-Walter Steinmeier und Peer Steinbrück gut als SPD-Bundeskanzler vorstellen Von den führenden SPD-Politikern können sich 33% der Deutschen am ehesten Frank-Walter Steinmeier als künftigen Bundeskanzler vorstellen. Knapp dahinter, mit 31% liegt Peer Steinbrück in den Sympathien der Bürger.

Sigmar Gabriel können sich 8% der befragten Bundesbürger als SPD-Bundeskanzler vorstellen.

Sonntagsfrage: Union und SPD legen minimal zu Auf die Frage, wem die Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme geben würden, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, antworteten 33% der Befragten, sie würden die CDU/CSU wählen. 4% würden sich für die FDP entscheiden, 27% für die SPD, 23% für die Grünen, 8% für die Linke und 5% für die sonstigen Parteien. Im Vergleich zum Deutschlandtrend vom 7. Juni 2011 haben Union und SPD je einen Prozentpunkt gewonnen.

Die FDP und die sonstigen Parteien verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Rot-Grün kommt somit auf 50%. Die Regierungskoalition hat insgesamt 37% der Bürger hinter sich.

Der Deutschlandtrend ist eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des ARD-Morgenmagazins Befragt wurden am 19. und 20. Juli 1001 Bundesbürger. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,4 (bei einem Anteilswert von 5%) bis 3,1 (bei einem Anteilswert von 50%) Prozentpunkten.

Tags: Marketing und Kommunikation · Medienforschung