NewsMARK

Medien Menschen Marketing

NewsMARK header image 2

Chloé Eyewear in Deutschland bereits erhältlich – New Line Optik hat exklusiv Brillen von drei Pariser Modehäusern

Januar 15th, 2012 · Keine Kommentare

[NLO] Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen der Fashion-Designermarke Chloé sind in Deutschland schon erhältlich. Das bereits seit 6 Jahren auf dem Markt befindliche Berliner Vertriebsunternehmen New Line Optik GmbH hält den Exklusivvertrieb der Marke in Deutschland und Österreich.

Die New Line Optik GmbH ist als Vertrieb der italienischen Designerbrillenmarke ENNI MARCO und für die Brillenspendenaktion „Bring Deine Alte zurück“ im deutschsprachigen Raum bekannt geworden. Zum Herbst 2011 wurden die Eyewear-Linien von drei traditionsreichen Pariser Modehäusern, darunter auch Haute-Couture-Marken, zur Ergänzung des Portfolios der New Line Optik GmbH aufgenommen. Neben Chloé gehören auch NINA RICCI und SONIA RYKIEL zum Portfolio des Unternehmens.

Das Modehaus Chloé wurde durch Gaby Aghion, eine Pariserin mit ägyptischen Wurzeln, und Jacques Lenoir bereits 1952 gegründet. Das Hause war von 1963 bis 1988 und nochmal zwischen 1992 und 1997 Heimat von Karl Lagerfeld. Seit 1998 sind Korrektionsfassungen und Sonnenbrillen der Marke Chloé erhältlich.

Das Modehaus NINA RICCI wurde 1932 durch die in Turin geborene Modedesignerin Maria Nina Ricci und ihren Sohn Robert Ricci gegründet. Eine Reihe von Jahren war es Mitglied der Häuser der großen Schneiderei, also der exklusiven Haute-Couture. Das Pariser Modehaus brachte bereits 1946 seine erste Parfum-Kreation auf den Markt, seit über 20 Jahren werden auch Korrektions- und Sonnenbrillen der Linie NINA RICCI Eyewear designt. Chefdesigner ist aktuell Peter Copping. Immer wieder werden auch spezielle Sonnenbrillen für die Modeschauen der Pariser Fashionweek entworfen.

Bereits seit 1962 ist Sonia Rykiel als Modedesignerin tätig. Gemeinsam mit ihrer Tochter Nathalie Rykiel führt sie das 1968 gegründete Pariser Fashionhaus. Neben Mode gehören auch Kindermode, Schuhe und Taschen zum Portfolio. Als Sonderedition wurde eine spezielle günstige Kollektion für die Modekette H&M aufgelegt. Seit 1998 werden auch Korrektions- und Sonnenbrillen der Marke SONIA RYKIEL produziert.

Vor allem Aspekte des Cross-Selling machen die drei Marken für die Augenoptiker interessant, die seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt befindlich sind.

Tags: Gesundheit